Der Kampf Gegen Redeangst

Süße redemittel für das schreiben

Das Erscheinen der Schriftsprache hat die heftigen Veränderungen zum selbsttätigen Schaffen nicht beigetragen. Nur ist sich im Laufe der Zeit die Menschheit aller Plusse der genauen Sendung der Informationen schriftlich bewußt gewesen. Gewiß, die künstlerisch wertvollen Werke entstanden und bis zum Erscheinen der Schriftsprache. Zum Beispiel, in Island, am Anfang des IX. Jahrhunderts, existierte die Poesie, und nur ist nach drei Jahrhunderten die Schriftsprache erschienen. Später, in X–XV die Jh., haben die Troubadoure,, obwohl viele Werke aufgezeichnet abgegeben, aber traditionell nicht wenig übergaben. Allmählich erstreckte sich die Schriftsprache, und zusammen mit wurde es immer mehr der Namen der Autoren bekannt. Die Epoche der Troubadoure, und ist eine der wichtigsten Epochen in der Geschichte der kulturellen Entwicklung der Menschheit. Sie – das notwendige Glied in dieser Entwicklung, wie ein notwendiges Glied das Mittelalter überhaupt ist.

In der Einleitung wird die Begründung der Aktualität des Themas gegeben, es sind das Ziel, die Aufgaben, das Objekt und den Gegenstand der Forschung, die wissenschaftliche Hypothese abgefasst; es sind die wissenschaftliche Neuheit und die praktische Bedeutsamkeit gebracht; es sind die theoretischen und methodologischen Grundlagen bestimmt, es sind die notwendigen Begriffe und die Termini gegeben.

Es ist die Tendenz des Anwachsens des Interesses für die nicht temporären Werte der Kultur bemerkenswert. Die sachkundige Führung und die Organisation sollen zur Erhöhung des kulturellen Niveaus der Landsleute, so, wohltuend bringen, auf der Entwicklung der ganzen Gesellschaft gesagt werden.

Die Mitwirkung an der Poesie verhält sich und zum Schaffen Sergejs Nikitins, Wiktors Berkowski, Alexanders Dulowa, Jewgenijs Kljatschkina, Alexanders Suchanows und anderer Autoren der Melodien auf die Gedichte der professionellen einheimischen und ausländischen Dichter vollkommen. Die, wer die Lieder im Rahmen des Genres heute erfüllt, wollen sie es oder nicht, sollen sich an diese hohe poetische Leiste ständig erinnern.

Entsprechend den Aufgaben der Forschung haben wir den historischen Weg der Entwicklung verfolgt, haben aufgeklärt, dass es sich viel Jahrhunderte rückwärts gebildet hat und es ist mit der Geschichte der Entwicklung der modernen Zivilisation eng verbunden. Sind zum Schluss gekommen, dass die Erscheinung auf sie die riesige Einwirkung geleistet hat. Infolge der Evolution hat die modernen Formen, aber, natürlich, es nicht das Endergebnis erworben, da ein dynamischer Prozess ist.