Top 5 Anf Nger Tipps F R Ein Gutes Referat

34 tricks und tipps für dich Reiseapotheke für word in powerpoint

Die Erde in der Landwirtschaft präsentiert der Kraft dank der natürlichen Fruchtbarkeit, bleibt es ständig nicht übrig. Bei der rationalen Nutzung der Erde kann solche Fruchtbarkeit auf Kosten von der Verbesserung ihres Wasser-, Luft- und thermischen Regimes mittels die Veranstaltung die Vergrößerungen des Inhalts im Boden der Nährstoffe erhöht sein. Hingegen fällt, bei nicht rational der Landressourcen ihre Fruchtbarkeit, infolge wessen die Senkung des Ernteertrag der landwirtschaftlichen Kulturen geschieht. An einigen Stellen wird der Anbau der Kulturen gar, besonders auf eingesalzen und die Böden.

Die Schwermetalle nehmen den zweiten Platz nach der Stufe der Gefahr schon jetzt ein, den Pestiziden überlassend und wesentlich solche breit bekannt überholend, wie das Dioxid des Kohlenstoffes und des Schwefels, in der Prognose sie gefährlichst, gefährlicher, als die Abfälle des Atomkraftwerkes und die festen Abfälle werden sollen. Die Verschmutzung von den Schwermetallen ist mit ihrer breiten Nutzung in der industriellen Produktion zusammen mit den schwachen Systemen der Reinigung verbunden, als dessen Ergebnis die Schwermetalle in die Umwelt geraten, einschließlich den Boden, verschmutzend und sie vergiftend.

Je nach der Ansammlung der organischen Stoffe auf dem Grund der Wasserbecken von ihnen beginnen die giftigen Metalle. Der erhöhte Säuregehalt des Wassers trägt zur höheren Lösbarkeit solcher gefährlichen Metalle, wie das Aluminium, das Kadmium, das Quecksilber und aus der Ablagerungen und der Böden bei.

Die breite Nutzung der Erden, die in die Epoche besonders wuchs, hat zur Vergrößerung des Vertriebes der Wasser- und Winderosionen (der Deflation) gebracht. Unter ihrer Einwirkung geschieht das Hinaustragen (zu Wasser oder dem Wind) der Bodenanlagen aus ober, am meisten der Schicht des Bodens, die zur Senkung ihrer Fruchtbarkeit bringt. Die Wasser- und Winderosionen, die Erschöpfung boden- herbeirufend, sind ein gefährlicher ökologischer Faktor.

Zu den Quellen der Verschmutzung von den Schwermetallen dienen die Abwässer der Abteilungen, der Unternehmen berg-, schwarz und der Metallurgie der Buntmetalle, der Maschinenbaubetriebe. Die Schwermetalle bilden die Dünger und die Pestizide und können in die Wasserbecken zusammen mit dem Abfluss von den landwirtschaftlichen Landereien geraten.

Der Winderosion sind die Teilchen des Bodens 0,5 0,1 mm und weniger am meisten unterworfen, die sich bei den Geschwindigkeiten des Windes bei der Oberfläche des Bodens die 3,8-6,6 m/S in Bewegung setzen und wechseln auf groß den Platz. Die kleinen Bodenteilchen (<, 0,1 mm) sind die Entfernung in Hundert (manchmal Tausende Kilometro begabt. Auf der Raumfahrtaufnahmen ist es enthüllt, dass die staubigen Sturme in Sa±chare bis zu Nordamerika verfolgt wurden.

Es ist nötig noch eine Besonderheit der Skala zu beachten. Jede nachfolgende Stufe auf der Skala sagt über die zehndivisibel Verkleinerung der Konzentration der Ionen des Wasserstoffes ( +) (und entsprechend dem Säuregehalt) in der Lösung und der Vergrößerung der Konzentration der gidroksid-Ionen (Er-). Zum Beispiel, der Säuregehalt des Stoffes mit der Bedeutung 4 ist als der Säuregehalt des Stoffes mit der Bedeutung 5 auf das Zehnfache höher, es ist hundertmal höher, als der Säuregehalt des Stoffes mit der Bedeutung 6 und in hundert Tausende Males höher ist, als den Säuregehalt des Stoffes mit der Bedeutung

Der Boden sind eine Hauptumgebung, in die die Schwermetalle, einschließlich aus der Atmosphäre und der Wasserumgebung geraten. Sie dient zur Quelle der nochmaligen Verschmutzung der Luft und, geratend ihr zu das Weltmeer. Aus dem Boden werden die Schwermetalle von den Pflanzen behalten, die dann in die Nahrung mehr vom Tier geraten.

Beim niedrigen Niveau der Entwicklung der produktiven Kräfte der Gesellschaft geschieht die Erweiterung der Produktion der Lebensmittel auf Kosten von der Heranziehung in die Landwirtschaft der neuen Erden, was der extensiven Entwicklung der Landwirtschaft entspricht. Dazu tragen zwei Bedingungen bei: das Vorhandensein der freien Erden und die Möglichkeit der Führung der Wirtschaft auf dem zugänglichen mittleren Niveau der Aufwände des Kapitals auf die Flächen. Solche Nutzung der Landressourcen und der Landwirtschaft sind für viele sich entwickelnde Länder der modernen Welt typisch.